Letztes Feedback

Meta





 

Mailing

Der Schriftverkehr wird ja dank modernster Technik bereits enorm vereinfacht. So werden Standard- oder Informationsschreiben von Firmen an sogenannte Mailing Anbieter abgegeben. Hier werden die unterschiedlichsten Schreiben in Auftrag gegeben. Ein solcher Anbieter übernimmt dann zunächst die Erstellung der zu versendenden Schreiben nach Vorgaben des Kunden. So werden Schreiben in großen Mengen mit kleinen Differenzen wie unterschiedlichen Adressen oder die namentliche Ansprache gefertigt und gedruckt. Anschließend übernimmt der Anbieter natürlich auch das Kuvertieren der Schreiben. Wurde auch diese Arbeit erledigt, werden die fertiggestellten Briefe an die Kunden versendet.

So kann ein Unternehmen eine große Masse an Kunden ohne eigenen Aufwand erreichen. Diese Art der Kundeninformation und Gewinnung ist bereits zur Normalität geworden. Würde ein Unternehmen diese Arbeit selbst erledigen, wäre eine große Anzahl von Mitarbeitern notwendig, die allerdings ausschließlich für diesen kurzen Zeitraum benötigt würden. Um sich also auch die Arbeit zu ersparen Mitarbeiter einzustellen und zuvor Bewerber-Gespräche zu führen, werden diese Aufträge an andere Anbieter abgegeben.

Wird von einem Unternehmen der Versand der Postkarte anstelle des Briefes gewünscht, ist auch dies möglich. Fast alle noch so außergewöhnlichen Wünsche können erfüllt und in Auftrag gegeben werden. Je größer die Menge der zu versendenden Briefe oder Karten, desto geringer ist natürlich auch der Preis. Greift ein Unternehmen aber zu einer solchen Möglichkeit der Information oder um Kunden zu gewinnen, sind dies sogenannte Groß-Aufträge. Dies ist zum einen eine Möglichkeit den Kunden persönlich zu informieren und zum anderen effizienter. Werbung in Printmedien erreicht schließlich nicht jeden Kunden und ist ebenfalls nicht kostenlos.

14.7.11 09:57

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen